Leistungen

Atemtherapie

Eine effektive Atemtherapie soll zum Abbau atemhemmender Widerstände, Abbau von Fehlatembewegungsformen, zur Sekretlösung, zur Ventilationssteigerung, zur Kräftigung der Atemmuskulatur und zu einer allgemeinen Leistungssteigerung beitragen.

Beckenbodengymnastik

Ein kräftiger Beckenboden bietet den inneren Organen Halt. Besonders im Alter oder nach einer Entbindung kann ein gezieltes Beckenbodentraining wichtig sein, um Blasen-oder Darmfunktiosstörungen ( z.B. Inkontinenz infolge von Operationen, Gebärmutter-und Blasensenkung sowie Schließmuskelschwäche) zu behandeln.

Bobath

Das Wiedererlernen von normalen Bewegungen. Anbahnung komplexer Bewegungsmuster bei neurologischen Erkrankungen (z.B. nach Schlaganfall, Querschnittslähmung, Morbus Parkinson, Multipler Sklerose) Bobath wird angewandt zur Rehabilitation von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, die mit teilweisen oder vollständigen Lähmungserscheinungen eines Körperabschnittes und Bewegungsstörungen einhergehen. Es ermöglicht durch konsequente Förderung und Aktivierung die Anbahnung physiologischer Bewegungsabläufe bzw. reduziert die Ausbildung von unnötigen Kompensationsbewegungen und Spastiken.

Brunkow

Aktivierung von Bewegungsmustern, die peripher von Händen und Füßen eingeleitet werden. Es kommt zu einer in den Rumpf fortgeleiteten Muskelspannung, die zu unwillkürlicher Rumpfaufrichtung führt. Eine Intensitätssteigerung erfolgt durch aufbauende Extremitätenbewegungen unter beibehaltener Rumpfspannung.

Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion

Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion (© LosRobsos - Fotolia.com)Die Fehlstellung zwischen Schädel und Unterkiefer bezeichnet man Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion. Die Muskeln des Kausystems stehen in enger Verbindung über Muskelketten mit der Wirbelsäulenmuskulatur. Dadurch können schmerzhafte Fehlbelastungen zwischen Kiefergelenk, Halswirbelsäule und Schulterbereich, sogar bis hin zum Beckenschiefstand entstehen. Psychische bzw. psychosomatische Umstände als auch Stress können diese Beschwerden begünstigen. Eine gezielte Manualtherapie in Form von Mobilisation der Halswirbelsäule, Kiefergelenk und Nackenmuskulatur führt zur freieren Beweglichkeit, Entspannung und Schmerzfreiheit des behandelten Bereiches.

Cranio Sacrale Therapie

Osteopathie/ Cranio Sacrale Therapie (© Frank Silberbach - www.silberbach-berlin.de)Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform. Ausgehend von der Behandlung des Skeletts nimmt die Osteopathie auch Einfluss auf die inneren Organe. Alle Bestandteile unseres Körpers stehen in einer stetigen, funktionellen Wechselbeziehung. In diesen Kreislauf greift die Osteopathie durch sanfte, manuelle Impulse ein. Ein Bestandteil ist die Cranio-Sacral-Therapie (Schädel-Kreuzbein-Therapie) Bei dieser entspannenden Behandlung wird vorwiegend im Bereich von Schädel und Kreuzbein gearbeitet. Selbstheilungskräfte sollen aktiviert und der Energiefluss verbessert werden.

Eisbehandlung

Die Kryotherapie ist eine ergänzende Maßnahme. Sie wird bei Schwellungen, Entzündungen, Reizungen und Schmerzzuständen angewandt.

Elektrotherapie

Elektrotherapie (© Frank Silberbach - www.silberbach-berlin.de)Vielseitig einsetzbare Therapiemöglichkeit u.a. zur Schmerzlinderung, Muskelaktivierung, Stoffwechselsteigerung, Tonusregulierung, Stimulierung des vegetativen Nervensystems.

Zum Einsatz kommen z.B.: DD, Galvan. Durchflutung, Hochvoltstrom, Iontophorese, Schwellstrom, TENS, Ultrareizstrom nach Träbert, Interferenz, Mittelfrequenz.

Entspannung nach Jacobsen

Das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung ist einfach. Verschiedene Muskelpartien werden angespannt und nach kurzer Zeit wieder losgelassen. Durch diesen Kontrast der Muskelspannung nimmt man die Entspannung wesentlich intensiver wahr, als ohne vorherige Anspannung.

Extension

Extension ist die sanfte Dehnung von Geweben zur Schmerzreduktion und Verbesserung der Beweglichkeit.

Feldenkrais

Feldenkrais ist eine pädagogische Bewegungstherapie, bei der die eigene Wahrnehmung bewusster gestaltet und erlernt wird. Auf diese Weise erwirbt man neue körperliche und geistige Fähigkeiten.

Fußreflexzonenmassage nach Hanne Marquardt

Fußreflexzonenmassage nach Hanne Marquardt (© wildworx - Fotolia.com)Die FRZ ist eine Behandlungsform, die zu den alternativmedizinischen Behandlungsverfahren zählt. Alle Organe und Muskelgruppen des Körpers spiegeln sich in den Reflexzonen des Fußes wieder. Durch Druckausübung auf bestimmte Punkte können Beschwerden gelindert und Spannungen gelöst werden.

Kinesiologisches Taping

Kinesiologisches Taping (© Frank Silberbach - www.silberbach-berlin.de)Diese hochelastischen und atmungsaktiven Bänder schränken die Bewegungsfreiheit nicht ein. Sie wirken schmerzlindernd und stoffwechselanregend.






Krankengymnastik

Krankengymnastik (© Frank Silberbach - www.silberbach-berlin.de)Funktionelle Maßnahme unter systematischer, therapeutischer Anleitung zur Linderung von Schmerzen, Beseitigen von Bewegungseinschränkungen und muskulärer Dysbalancen, sowie zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination. Verkürzte Weichteilstrukturen werden gedehnt und die Körperhaltung wird geschult.

KG nach Cyriax

Wichtiger Bestandteil dieser Behandlung ist die Querfriktion nach Dr. Cyriax, die nach genauer Lokalisation auf Muskeln, Sehnen und Bänder ausgerichtet ist. Sie wird oft eingesetzt bei Achillessehnenreizungen, Tennisarm, Schulterbeschwerden oder Bänderüberdehnungen im Bereich Knie und Fuß.

Laser

Das Laserlicht ist stark gebündeltes energiereiches Licht, das in tiefere Gewebeschichten eindringen kann. Dort wirkt es entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage (© Adam Gregor - Fotolia.com)Manuelle Lymphdrainage = manuelles abdrainieren (Ab-und Weiterführung) der Gewebsflüssigkeit über Lymphgefäße. Die MLD ist eine Ödem-und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine). Durch den Einsatz von speziellen Dreh-, Schöpf-und Pumpgriffen wird das Lymphgefäßsystem zum Abtransport der Gewebsflüssigkeit angeregt. Ödeme werden beseitigt, Schmerzen reduziert und Beweglichkeit verbessert.

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie (© Frank Silberbach - www.silberbach-berlin.de)Gezielte Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen am Bewegungsapparat durch manuelle Techniken. Ziel ist die Wiederherstellung normaler Funktionen in Gelenken und in allen in Verbindung stehenden Geweben.


Massagetherapie

Massagetherapie (© LosRobsos - Fotolia.com)Massage ist die älteste und selbstverständlichste der Heilmethoden. Durch die Techniken der klassischen Massage wird die Muskulatur gedehnt, gelockert und entspannt. Die Durchblutung wird verbessert und die Entschlackung des Körpers gefördert. Einfach genießen, loslassen und sich wohl fühlen. Alltagsstress und Nervosität, chronische Verspannungen wie Rücken-Nacken und Kopfschmerzen lösen sich auf. Das Immunsystem wird gestärkt, innere Ruhe breitet sich aus und neue Lebensenergie fließt. Neben der klassischen Massage bieten wir auch die Segmentmassage, die Bindegewebsmassage und die Colonmassage an. Die Colonmassage aktiviert die Darmmuskulatur und wirkt Störungen der Darmfunktion entgegen. Das vegetative Nervensystem und innere Organe werden durch die Bindegewebsmassage beeinflusst. Mit der Segmentmassage beseitigt man reflektorische Veränderungen in den Segmenten des Körpers. Die Funktion der Organe und des Bewegungsapparates werden unterstützt und verbessert.

Schlüsselzonenmassage nach Dr. Marnitz

Die Marnitz-Therapie ist eine Kombination aus kleinflächigen, gezielten Tiefenmassagetechniken an Muskulatur, Sehnen und Gelenken. Unterstützt wird sie durch mobilisierende manualtherapeutische Techniken. Besonders geeignet ist die Marnitz-Therapie bei Krebspatienten und Ödempatienten, da sie keine großflächige Durchblutungsförderung bewirkt.

Ultraschall

Tiefenwirksame Wärmetherapie zur lokalen Stoffwechselsteigerung und Tonusregulierung . Ultraschall regt die Durchblutung an und wirkt entzündungshemmend.

Wärmetherapie Moorpackung

Wärmetherapie Moorpackung (© Frank Silberbach - www.silberbach-berlin.de)Es ist eine sehr sanfte Applikation von Wärme, die tief in den Körper eindringt und sehr entspannend wirkt. Die Naturmoorpackung hat einen hohen Mooranteil und enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe. Ist besonders hautfreundlich durch den leicht sauren Ph-Wert.


Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Die Dorn-Wirbelsäulentherapie ist eine sanfte, effiziente, einfache, nebenwirkungsarme und kooperative Methode. Dabei werden nach dem Beinlängenausgleich, Becken und Kreuzbein, sowie die Wirbelsäule gerade gerichtet. Übungen für zu Hause sollen das Ergebnis stabilisieren.